Wohllust

Performance, 20 min

2014

Die Künstlerin ist in eine blaue Netzstrumpfhose und ein freizügiges Oberteil aus Geschenkpapier gekleidet. Der Kopf ist in ein roséfarbenes Tuch gehüllt. Sie trägt an einem Fuß einen schwarzen High Heel und an dem anderen Fuß einen beigen High Heel aus Pappmaché, den sie über die Dauer der Performance verliert. Am Arm trägt sie Reifen aus Holz.
Während der Performance bringt sie sich in die vorhandenen Kunstwerke der Ausstellung ein und generiert über ein Mikrofon und einen Verstärker, den sie mit sich trägt, Geräusche mittels ihrer eigenen Kleidung und ihres Körpers, wie auch denen der Zuschauer. Es entsteht ein breites Spektrum an lauten, unerwarteten Klängen.