Schatrandsch (شطرنج , Schachspiel)

Performance, 45 min.

In der hier zu sehenden Performance wurde als erstes ein Waschritual durchgeführt, welches Symbole und Gesten aus unterschiedlichen Kulturen vereint. Schuld und Unschuld, Freiheit und Gebundenheit, Schwarz und weiß negieren und zugleich affirmieren sich. Im Laufe der Performance greift eine Sängerin in Mezzosoprane Stimmlage die Bewegungen der Performerin auf bis sie den Raum verlässt. Was zurück bleibt sind schwarze Fußspuren, welche bei jedem ihrer Schritte das weiß des Papiers bezeichnet.

Gesang: Merlind Constanze Pohl

Photographien: Hannes Fleckstein